0261.604090

Editorial basis 01-02 · 2022

Editorial basis 01-02 · 2022

0,00 

Patris-Verlag | basis · 01/02 2022 | Thema: Konnektivität

Liebe Leserin, lieber Leser!

In seinem Lied „Familie Kabeljau“ besingt Udo Lindenberg bereits im Jahr 1984 eine Welt, die von Computern und Technik bestimmt wird. „Wie toll, denkt er, dass man mit Computi besser spielen kann als mit Jan von nebenan“, trällert Lindenberg da unter anderem über das Kind der gleichnamigen Familie. Insgesamt entwirft der Panikrocker eine Dystopie, die in seinen Augen den negativen Auswirkungen der neuesten Technik zu verdanken ist. „Ja, an den Kabeln hängt der hohle Kopf wie an einem Tropf“, sinniert er über die damaligen Neuerungen Kabelfernsehen und Bildschirmtext. 

Tatsache ist: Dem Internet und der Computertechnik kann sich im Jahr 2022 praktisch niemand mehr verschließen. Inzwischen sind auch Maschinen untereinander vernetzt. Moderne Kühlschränke sind in der Lage, selbständig beim Händler der Wahl Nachschub zu bestellen, wenn zum Beispiel die Milch zur Neige geht. 

Diese Konnektivität, die weltweite Vernetzung der Dinge wie der Menschen, die uns das Internet ermöglicht, nimmt die aktuelle basis näher in den Blick. Was sind die Chancen? Wo liegen die Risiken? Und hat Vernetzung wirklich nur etwas mit digitaler Technik zu tun? Oder liegt sie, wenn auch nicht unbedingt mit Computern verbunden, in der DNA der Kirche?

Wir hoffen, Ihnen mit der aktuellen Ausgabe wieder spannenden Lesestoff an die Hand zu geben. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen, auch im Namen der gesamten Redaktion, Gottes reichen Segen!

Ihr

Markus Hauck

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Editorial basis 01-02 · 2022“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.