0261.604090

Marianische Haltungen in der Bibel

Junge Frau mit langem Harr und Sweetshirtkaputze schaut in die Weite

Marianische Haltungen in der Bibel

von Peter Wolf

Um „biblisch leben“ zu lernen, muss man nicht zuerst die ganze Bibel lesen oder gar Exegese studieren. Ich bin überzeugt, dass viele Christen einen anderen Zugang dazu in Maria oder Paulus oder sonst einer biblischen Gestalt gefunden haben. Ich kenne viele, die Freude gefunden haben an den Haltungen Mariens, wie sie in der Heiligen Schrift zum Ausdruck gebracht sind. Im Versuch, an diesen marianischen Haltungen sich zu orientieren, sind sie wie selbstverständlich in ein biblisches Denken und Leben hineingewachsen. 

In der Zeit des KZ formuliert Pater Kentenich in einem großartigen Dankgebet an den Dreifaltigen Gott: 

„Wir preisen Dich, weil das Marienleben
die Norm für unser Tagewerk gegeben,
dass du die Christussonn‘ in ihrer Pracht
in ihm so menschlich nah uns hast gebracht.“

Ich möchte versuchen, entlang an biblischen Aussagen „marianische Haltungen“ aufzuzeigen, die Impulse geben können zu einem biblisch geprägten Leben.

Sie erschrak über die Anrede und überlegte,
was der Gruß zu bedeuten habe.
(Lk 1,29)

In der allen vertrauten Verkündigungsszene des Lukasevangeliums (Lk 11,26-38) heißt es von Maria, dass sie über den Gruß des Engels erschrak und überlegte, was der Gruß zu bedeuten habe. Es ist eine durchgängige Erfahrung in der Heiligen Schrift, dass die Begegnung mit Gott und seinem Auftrag den Menschen erschreckt und zum Nachdenken bringt. Gott bricht in ihr Leben ein und Maria überlegt. …

 

Peter Wolf

Dr. theol. in Neuem Testament,
Monsignore, Geistlicher Leiter im Bildungszentrum Marienfried, Oberkirch.

Download basis → Shop


Foto: © Antonioguillem · stock.adobe.com

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen