0261.604090

Überzeugt und mit klarem Auftrag

Politisches Handeln als Christ

von Hermann Gröhe

Geprägt durch die Evangelische Jugend, durch ehrenamtliches Engagement in der evangelischen Kirche und durch jahrelange Tätigkeit in der Diakonie bin ich in mehr als 20 Jahren als Bundestagsabgeordneter und Politiker mit ganz verschiedenen Aufgaben oft gefragt worden: ‚Was treibt Dich als Christ in der Politik an?‘  Ich antworte dann: Die Gewissheit, dass wir als Christen unsere Umgebung aktiv gestalten und mitgestalten, d. h: uns politisch einbringen sollen.

Ein biblischer Auftrag

Der Prophet Jeremia hat diesen Auftrag in besonders anschauliche Worte gefasst: „So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels, zu den Weggeführten, die ich von Jerusalem nach Babel habe wegführen lassen: Baut Häuser und wohnt darin. Pflanzt Gärten und esst ihre Früchte. Nehmt euch Frauen, und zeugt Söhne und Töchter. Nehmt für eure Söhne Frauen, und gebt eure Töchter Männern, dass sie Söhne und Töchter gebären. Mehrt euch dort, dass ihr nicht weniger werdet. Suchet der Stadt Bestes, dahin ich euch habe wegführen lassen, und betet für sie zum HERRN. Denn wenn ihr’s wohl geht, so geht‘s auch euch wohl.“
Dies lesen wir bei Jeremia im 29. Kapitel, Verse 4 bis 7, und dieser kraftvolle, alttestamentliche Bibelvers über die Zukunft des Volkes Israel im babylonischen Exil spricht viele Menschen durch seine klaren Worte noch heute an: Setzt Euch ein! Strebt an, was euch möglich ist! Lebt. Baut. Liebt. Und handelt dabei verantwortlich. …

Hermann Gröhe

Seit 1994 Mitglied im Deutschen Bundestag, seit 2013 Bundesminister für Gesundheit. Evangelischer Christ, verheiratet und Vater von vier Kindern.

Download basis → Shop

Foto: © Rawpixel · fotolia.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen