0261.604090

Was verbindet Menschen, die sich nicht kennen?

Was verbindet Menschen, die sich nicht kennen?

von Michael Linden

Menschen sind miteinander verbunden, wenn sie zu einer Familie gehören. Menschen sind auch miteinander verbunden, wenn sie gemeinsame Interessen pflegen, z.B. in Vereinen, wenn sie miteinander arbeiten, also als Kollegen, oder wenn sie gemeinsam leben, z.B. Nachbarn. Die gemeinsame Verbindung entsteht dadurch, dass man sich persönlich kennt. Man ist zwangsläufig miteinander verbunden und dies selbst dann, wenn sich die Beteiligten nicht leiden können, wie man das von Familien oder Nachbarn kennt. Diese Art von Verbindung und Verbundenheit zwischen Menschen betrifft in der Regel kleine überschaubare Gruppen. …

Michael Linden

Univ.-Prof. Dr. med., Dipl.-Psych., Arzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Forschungsschwerpunkte: u.a. Belastungsreaktionen, Verhaltenstherapie.

Download basis → Shop


Foto: © gustavofrazao | stock.adobe.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen