0261.604090

Markus Hauck

Die Katastrophe

21.07.2021

Wo einst Häuser standen, klafft eine Lücke im Erdreich. Autos liegen wie Spielzeuge kreuz und quer übereinander. Straßen, Brücken und Schienen sind zerbröselt oder bizarr verbogen. An anderer Stelle sind Türen und Fenster im Erdgeschoss mannshoch von Geröll verschüttet. Über 160 Tote und viele Verletzten sind nach den Fluten im Westen und Südosten Deutschlands zu beklagen, und etwa 3000 Personen ist bislang der Verbleib nicht geklärt. (mehr …)

basis Kommentare

Kurz notiert ...

Markus Hauck

Die Katastrophe 21.07.2021 Wo einst Häuser standen, klafft eine Lücke im Erdreich. Autos liegen wie... Weiterlesen

Ralph Poirel

Für eine neue Bescheidenheit der Kirche 14.07.2021 Es sind verstörende Berichte, die uns seit einigen... Weiterlesen

Michael Maas

Die kleinen Vergehen der Annalena Baerbock 07.07.2021 Es ist noch nicht lange her, da wurde... Weiterlesen

Zeichen der Zeit

Das sehen wir täglich. Jeden Tag nehmen wir tausende Eindrücke in uns auf. Dabei gilt es, Wichtiges und Unwichtiges zu unterscheiden.

Weiterlesen →

deuten

Darüber denken wir nach. Wenn wir wichtige Erfahrungen machen, dann möchten wir den inneren Sinn dieser Erfahrungen erkennen.

Weiterlesen →

im Licht des Evangeliums

So kommt Licht ins Dunkel. Für viele ist der Ursprung des Wortes von den Zeichen der Zeit unbekannt. Christen schlagen in der Bibel nach.

Weiterlesen →

basis abonnieren

Von Anfang an dabei!
basis jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen:
Pünktlich im Briefkasten oder per Mail – Heft mit 32 Seiten.

jetzt

REDAKTION

Was inspiriert und leitet uns?

Inspiration

Überblick · Teaser

Je 4 Beiträge aus den Monatsheften